Update

Das Queerienprogramm im Oktober ist abgeschlossen. Ein großes Danke an alle Teilnehmenden, Anleitenden und Fördernden !

Das nächste Queerienprogramm ist für die Märzferien 2022 geplant. Schaue einfach im November nochmal hier vorbei. Wir freuen uns auf Dich! 

Wann?  Anfang März 2022. Von 09 bis 17 Uhr

Wo? Barmbek, Saarlandstraße

Für wen?  Junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren mit Interesse an den Workshopthemen.

Ausblick auf die Workshops

Drag für alle*

Wolltest Du schon immer mal eine Drag-Queen oder Drag-King sein? Oder beides auf einmal? Kein Problem! Erlerne die grundlegenden Make-Up-Techniken und entwickle eigene Drag-Outfits. Kleidung, Perücken, Make-up und Accessoires aus unserer Sammlung stehen Dir dabei zur Verfügung. Eine passende Performance kannst Du natürlich auch proben. Unsere Expert*innen Carlton & Frederik aka Misstress Morganna & Dyane Prozak helfen Dir dabei.

Musikproduktion

*Update* Dieser Kurs findet im Frühjahr 2022 statt. Du liebst Musik, singst gerne und möchtest Dich in Musikproduktion ausprobieren? Möchtest Du Queere Held*innen der Musikgeschichte kennenlernen und selbst eine*r werden? Dann komm in unseren Kurs Musikproduktion. Hier kannst Du Texte schreiben, Beats bauen, einen gemeinsamen Song konzipieren und  Lyrics aufnehmen. Naima und unsere Expert*innen begleiten Dich auf dem Weg von Deiner ersten Idee bis hin zur fertig produzierten Version Deines eigenen Songs.

Zeichnen mit Stef*

Du zeichnest und/oder schreibst gerne? Dann ist dieser Kurs genau das richtige für Dich. Wir bringen gemeinsam Dinge und Gedanken aufs Papier, die uns beschäftigen. Dabei wird es keine Rolle spielen, ob eine Zeichnung gut oder schlecht ist. Schlechte Zeichnungen gibt es nämlich gar nicht. Stattdessen ermutigen wir Dich, Gefühle in Zeichnungen auszudrücken. Denn jede Zeichnung ist genauso individuell wie Du selbst.

Fotografie

Fotografierst Du gerne mit einer Kamera oder Deinem Handy? Wolltest Du schon immer mal wissen, welche Möglichkeiten die digitale Fotografie bietet? Dann ist dieser Kurs für Dich gemacht. Unsere Expert*innen zeigen Dir nicht nur wie eine Kamera funktioniert und Du tolle Bilder aufnehmen kannst, sondern auch welche Möglichkeiten die Nachbearbeitung und der Druck von Bildern bieten.

Queere* Geschichte

Hast Du dich schon einmal gefragt, wie das Leben für Queere Menschen vor 20 Jahren war? Oder vor 100 Jahren? In diesem Kurs bekommst Du einen Einblick in die bewegte Vergangenheit der Queeren Community, die Entwicklung der queeren Bewegung und kannst im Team ein großes Wandbild mit Queeren Held*innen gestalten. Saeleen und unsere Expert*innen begleiten Dich dabei und unterstützen Dich auf Deinem Weg zur Selbstbehauptung.

Chill Area

Unser Chill-Area steht Dir zu Verfügung, wenn Du mal eine Pause brauchst. Hier kannst Du Dich  ausruhen, durchatmen, informieren und ein Gespräch mit einer Person aus unserem Team führen. Einen Tee kannst Du natürlich auch trinken. Bücher und Informationsbroschüren mit Angeboten für Queere Jugendliche liegen ebenfalls für Dich bereit.

Das Team

Neugierig, mit wem du es während des Queerienprogramms zu tun hast?

Frederik von der Jugendbildung Hamburg

Das ist Frederik.

Frederik mag Pflanzen, Drag, Sport und kann ziemlich gut fotografieren. Mit Humor und einer dicken Portion Kreativität betreut er das Orga-Team des Queerienprogramms und wird euch als Expert*in in Fotografie und Drag viele Fragen beantworten können.

Anke von der Jugendbildung Hamburg

Das ist Anke.

Anke pogt privat wie beruflich  direkt im Moshpit. Sie organisiert und plant  den Ablauf des Queerienprogramms aus ihrem Büro und ist stets offen für eure Wünsche und Anregungen.

Sarah von der Jugendbildung Hamburg

Das ist Sarah.

Sarah mag Konzerte, veganen Döner und Minigolf. Sarah ist kreativ, arbeitet gerne mit Jugendlichen und kann sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen. Während der Woche ist Sarah für euch ansprechbar und unterstützt wo sie kann.

Naima von der Jugendbildung Hamburg

Das ist Naima.

Naima mag David Bowie, Queer-Feminismus, Sterne und Synthesizer. Sie legt auf, ist ein wandelndes Musikgenre-Lexikon, unterstützt euch im Workshop „Musikproduktion“, betreut Instagram und antwortet auf eure DMs.

Das ist AL.

AL mag Animalprints, Automatisches Schreiben und art im Allgemeinen. Drag, Make-Up und Mode findet sie genauso spannend. Beim Queerienprogramm hat AL als helping Hand & SupportX immer ein offenes Ohr für Eure Fragen.

Das ist Stef.

Das ist Stef.

Stef konnte mit Kunstunterricht in der Schule nichts anfangen, ist dann aber doch Zeichner*in geworden. Das kam vor allem durch die Liebe zum Punk und Fanzines. Beides steht auch heute noch hoch im Kurs.

Das ist Saeleen.

Saeleen liebt Sprachen, gute Küche, Sonne und hellblaues Meer. Ihr ganzes Herz gehört aber der queeren Musikgeschichte, die sie als Musikerin und DJ weiter lebendig erhält. Im Queerienprogramm wird sie die Kursleitung für Queere* Geschichte übernehmen und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das ist Carlton.

Carlton ist ein echtes Multitalent. Er liebt Kunst, Filme und die Arbeit mit Jugendlichen. Als Mistress Morganna hat er sich in der Hamburger Drag-Szene mit queeren Tarot Lesungen, Performances und witchy Vibes einen Namen gemacht. In unserem Drag für alle* Kurs wird Carlton die geheimen Zutaten für ein gelungenes Drag Make-up verraten und Euch mit Rat und Tat bei der Entwicklung einer eigenen Drag-Persona zur Seite stehen.

Unsere Förder*innen

Unsere Partner*innen